/Sarajewo verleiht Michael die Ehrenbürgerschaft - Michael Schumacher

Bitte aktualisieren Sie Ihre Browser-Version hier, um die Seite optimal anzeigen zu können.

Sarajewo verleiht Michael die Ehrenbürgerschaft

06.05.2014

Sarajewo verleiht Michael die Ehrenbürgerschaft

Urkunde stellvertretend an die Deutsche Botschaft in Sarajewo übergeben

Der Kanton Sarajewo hat Michael die Ehrenbürgerschaft verliehen. Die Urkunde wurde im Rahmen der sogenannten „Tage des Kantons Sarajevos“, die alljährlich Anfang Mai stattfinden, in einer Feierstunde offiziell stellvertretend an die Deutsche Botschaft in Sarajewo übergeben.

Die Hauptstadt von Bosnien und Herzegowina würdigt damit seine Verdienste für Kriegsopfer in den 1990er Jahren. Michael unterstützte mehrere Hilfsaktionen für Kinder, die bei Unfällen mit Landminen verstümmelt wurden und besuchte seinerzeit mehrfach die Stadt Sarajevo.

„Nach dem Krieg hat Michael Schumacher auf eigene Faust die Versorgung verletzter Kinder organisiert und finanziert. Damit hat er außergewöhnliches Engagement in Sachen Humanität und Volksverständigung gezeigt“, heißt es in der offiziellen Begründung.

X